Es geht los… Ich springe!!!

Ich plane jetzt meinen Online-Kongress für dieses Jahr.
Und… wir werden Deutschland verlassen.

Mein Herz hat klar die Signale dafür gegeben. Mein Verstand dreht, seid dem ich die Entscheidung dafür getroffen habe, manchmal am Rad. Er fragt sich, wie ich das als Alleinerziehende mit Kind und Katze schaffen soll. Doch mein Herz fragt nicht nach dem WIE – allein das WAS zählt.

Seitdem befinde ich mich in einer emotionalen Achterbahn… Es geht rauf und runter. Energie fliesst und Freude auf das, was kommt. Ich spüre Abenteuerlust. Lebendigkeit. Neugierde auf das Leben. Freiheit.

Vor ein paar Tagen noch war ich in einem Tief gelandet, ich fragte mich, wie es weiter gehen soll, und vor allem, wann? Denn schon lange weiß ich, dass die Zeit in Deutschland für mich vorbei ist. Es zieht mich in den Süden, in die sonnige Wärme und in die Natur.

Nach einem Gespräch mit einer lieben Freundin und Seelenschwester von mir, spürte ich ein paar Stunden später auf einmal, wie die Samen ihrer Impulse für mich aufzugehen begannen. Es waren keine neuen Ideen für mich. Doch etwas in mir war nun wohl soweit. Die Samen keimten, und einen Tag später wusste ich, was zu tun war: Den Kongress planen und Vorbereitungen zum Auswandern treffen.

An diesem Punkt in meinem Leben geschieht eine Wende. Das Alte lasse ich hinter mir. Vor mir befindet sich Neuland, das ich ab jetzt betrete. Mit all dem, was in mir ist. Mit allen Ängsten, Zweifeln und Unsicherheiten. Denn Sicherheit im Außen habe ich nicht. Es gibt weder ein volles Bankkonto noch einen festen Partner an meiner Seite, der mich unterstützt. Die einzige SIcherheit finde ich in mir, in meinem Herzen und in dem Vertrauen, das ich zum Leben gewonnen habe.

Ich gehe meinen Weg, weil ich nicht anders kann. Das ganze Universum mit all seiner Kraft fühle ich an meiner Seite. Dankbarkeit erfüllt mich. Und so wünsche ich dir heute aus meinem Herzen ebenfalls die Gnade des Lebens, an dem der Same in dir zu keinem beginnt, und du deinem Seelenstern folgst!

Alles Liebe
Eure Astrid*Sternenseglerin

Schreibe einen Kommentar